Archiv der Kategorie 'Konzerte'

One Life Festival #1

Unser One Life Festival hat Premiere. Eher zufällig als konkret geplant fällt es auf den 21.September 2018. Aber die ganzen grossartigen Bands wollten wir uns nicht entgehen lassen.
Mit dem Tor 13 im Güterbahnhof haben wir eine top Location gefunden um euch und uns einen netten Abend mit ziemlich geiler Musik zu bescheren. Bahnhofsnah, genügend Parkplätze und mit dem Güterbahnhof ein schickes Working Class Ambiente. wie es sich für ein Skinhead-Festival gehört.
im Anschluss werden Pete Paranoit und the Incredible Beardman Ska, Rocksteady und Early Reggae auflegen. so müssst ihr auch nicht sofort nach hause wenn das Konzert vorbei ist.
Sichert euch frühzeitig Tickets, da der Platz sehr begrenzt ist.

Tickets@rouge-et-noir.com

Brixton Cats
Enraged Minority
Autonomads
Fontanelle
Oidorno
the Spartanics
Cios

VVK 19,-
AK 21,-

Tickets@rouge-et-noir.com

Moscow Death Brigade

Am 12.10. sind Moscow Death Brigade in Bremen im Lagerhaus. Sichert euch am besten schonmal ein Ticket bevor ihr keines mehr bekommt unter Tickets@rouge-et-noir.com

Agrotoxico/Left For Dead

Sonntag den 29.07. wird es ziemlich laut im Sportamt. Als Solidaritätskonzert für die kriminalisierten Seenotretter_innen sind Agrotoxico aus Brasilien und Left for Dead aus England da. Es gibt keinen Support und geht direkt um 20:00 los.
der Gewinn geht an das Projekt Seebrücke – schafft sichere Häfen.

Qeld/Nadir

Am 25.08. haben wir unser erstes HipHop Konzert. Dazu haben wir Qeld aus Bristol und Nadir aus Napoli/Berlin eingeladen. Nadir dürften schon die ein oder anderen auf der Fusion gehört haben als sie Gast von Drowning Dog and Malatesta waren. Qeld traten letztes Jahr beim Fire and Flames Festival in Kiel auf. Tickets bekommt ihr schon jetzt unter Tickets@rouge-et-noir.com

Cartouche/Abbruch

am 29.06. veranstalten wir in der Tower-Bar Cartouche und Abbruch. ab 19:00 geht es los.