One Life #2

Unser One Life Festival geht am 11.05. in die zweite Runde.
6 Bands, 1 Chor, 2 Vorträge und eine Aftershowparty mit Ska und Reggae im Tor 13 im Güterbahnhof. Mit What We Feel , die aus dem Umfeld von Moscow Death Brigade kommen und endlich mal in Bremen sind; Mister X, die jetzt schon zwei grossartige Auftritte in Bremen hatten; Alles.Scheisze, die ihren Hass auf die deutschen Zustände in schicken Elektropunk verpacken; My Terror, bester politischer Hardcore aus Düsseldorf; Curb Stomp, die schon bei einem unserer ersten Konzerte zusammen mit the Prowlers und the Oppressed im Tower gespielt haben und Nightwatchers aus Frankreich, die im April erst ihr neuestes Album raushauen haben wir ein top Line Up am Start.
dazu haben wir euch den Arbeiter_innen Chor „Roter Hering“ aus Rostock besorgt und den Abend lassen wir mit Ska, Rocksteady und early Reggae von Pete Paranoit und the Incredible Beardman ausklingen.
Am Nachmittag werden wir euch noch 2 Vorträge anbieten.

„Ist linke Subkultur Neoliberal“
Vortrag mit Martin Seeliger
(Veranstaltung mit Beschreibung wird extra erstellt)

Tickets bekommt ihr unter: Tickets@rouge-et-noir.com


0 Antworten auf „One Life #2“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× drei = drei